Aktuelles
PDF Drucken E-Mail
Rückblick Vereinsausflug an die Mosel vom 27.10. - 31.10.2017

Der Vereinsausflug vom Freitag, 27.10.2017 bis Dienstag, 31.10.2017 führte uns in die Ortschaft Ediger-Eller an der Mosel. Die Anreise erfolgte mit Privatautos. Bereits am Freitagnachmittag trafen die ersten Mitglieder im Hotel Feiden in Ediger-Eller ein. Abends trafen wir uns zum gemeinsamen Essen im Martinuskeller. Da Vanessa Roller am nächsten Tag Geburtstag hatte saßen wir gemütlich bei einigen Gläsern Wein bis kurz nach Mitternacht. Am Samstag machten wir nach dem Frühstück eine 2 stündige Wanderung durch die Weinberge oberhalb der Mosel. Unterwegs wurden wir vom Winzerpaar Michaele und Frank mit Sekt und Wein versorgt. Nach ein paar Gläsern Wein fingen einige das Singen an, so dass unsere Ankunft in Ediger-Eller nicht zu überhören war. In der Weinstube von Michaele und Frank wurden wir anschließend mit Käse-, Wurstplatten und selbst geräuchertem Lachs versorgt. Abends ging es in den Weinkeller Zenz. Diesmal war es Andreas Roller, welche am nächsten Tag Ihren Geburtstag feiern konnte. Somit wurde auch an diesem Abend gemütlich bis nach Mitternacht gefeiert.

Am Sonntag fuhren wir mit dem Zug von Eller nach Cochem. Hier hatten wir 2,5 Stunden Zeit zum Stadtbummel. Spätnachmittags fuhren wir nach Bullay. Von Bullay aus machten wir eine Wanderung von 2 Kilometern hoch in die Weinberge zum Weingut "Onkel Tom´s Hütte". Nach einem leckeren Essen ging es wieder zurück zum Hotel. Neben dem Hotel befand sich die Weinstube "Haupts" wo wir den Abend noch gemütlich ausklingen ließen. Unterhalten wurden wir von Ernestine, einer 86-jährigen Frau aus Eller, welche mit uns das eine oder andere Lied anstimmte.

Bei herrlichem Wetter machten wir uns am Montag auf den Weg zum Gipfelkreuz des Bremmer Calmont, dem steilsten Weinberg Europas. Eine Gruppe lief über den Höhenweg, die andere Gruppe über den herrlich angelegten Klettersteig. Oben am Gipfelkreuz hatten wir bei herrlichem Wetter eine tolle Aussicht. Am Montagabend ging es dann nochmal zum Essen in das Weingut "Haupts".

Nach 4 tollen Tagen bei herrlichem Wetter kehrten die 20 Teilnehmer am Dienstag wohbehalten nach Simmersfeld zurück.

 

 
PDF Drucken E-Mail
Rückblick Halbmarathon am 24.09.2017

Am Sonntag, 24.09.2013 führte der Skiclub Simmersfeld e.V. seinen 13. Simmersfelder Nordic Walking Halbmarathon rund um den Windpark durch. Angeboten wurden Strecken von 7, 14 und 21 km.  Die Strecken verliefen wie in den Vorjahren durch den Wald im Bereich Wasserrad, Wolfsbach, Moosberg, Paradies und Fünfbronn.

Für die Beschilderung der 3 Strecken wurden unterschiedliche Farben verwendet. Start und Ziel war wie immer bei der Albblickschule in Simmersfeld. Insgesamt kamen  93 Teilnehmer aus der näheren Umgebung von Simmersfeld zu der Veranstaltung. Bei schönstem Herbstwetter und optimalen Temperaturen gingen die Walker und Jogger zwischen 9.00 und 11.00 Uhr auf die verschiedenen Strecken.
Unterwegs wurden Sie an 4 Verpflegungsstation hervorragend versorgt.

Am Ziel angekommen, erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde mit der persönlichen Laufzeit. Die größte Gruppe, sowie der älteste und der jüngste Teilnehmer erhielten jeweils einen Pokal. Der Pokal für die größte Gruppe ging an den CVJM Simmersfeld
Ältester Teilnehmer war Reinhold Ölschläger aus Neuweiler mit nahezu 85 Jahren. Jüngster Teilnehmer war Jannes Müller mit 5 Jahren aus Simmersfeld. In der Albblickschule wurden die Walker von den Damen des Skiclubs vorzüglich bewirtet. Angeboten wurden Salatteller,  Erbsensuppe, Rote Würste sowie eine Vielzahl verschiedener Kuchen. An dieser Stelle bedankt sich der Skiclub Simmersfeld ganz herzlich bei seinen Sponsoren, bei den Frauen für die Kuchenspende, bei der Gemeinde- und der Forstverwaltung für die Unterstützung und bei allen Helfern die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

 

 
PDF Drucken E-Mail
Rückblick Radtour durchs Kinzigtal am 03.09.2017

Am Sonntag, 03.09.2017 durchradelten 7 Erwachsene und 2 Kinder den 2. Teil des Kinzigtalradweges von Wolfach nach Offenburg. Gegen 8:30 Uhr trafen wir uns an der Skihütte. Die Wettervorsagen ließen nichts Gutes ahnen. Wir fuhren mit den Autos nach Wolfach machten die Räder startklar und los ging es.  Kaum losgefahren kam auch die Sonne zum Vorschein und es war einfach nur herrlich durch die Landschaft zu fahren. Nach ca. 15 km machten wir eine Rast. Gemütlich aßen wir unsere belegten Brote und Obst. Weiter ging es Richtung Gengenbach. In dem Fachwerkstädtchen Gengenbach angekommen suchten wir uns ein Cafe und stärkten uns mit einem leckeren Eis. Nun ging es weiter teilweise an den Weinbergen entlang Richtung Offenburg. Die Temperatur lag zwischenzeitlich bei über 24 Grad. In Offenburg fuhren wir über die tolle Fußgängerzone zum Bahnhof. Hier wurden die Räder in den Zug verladen und es ging zurück zum Startpunkt unserer Tour in Wolfach. Zum Abschluss der wunderschönen Fahrradtour kehrten wir noch im Gasthaus "Zum Vogtsmichelhof" in Ehlenbogen ein.

 

 

 


 
PDF Drucken E-Mail
30.07.2017 Rückblick Westweg 6. Etappe

Bei der 6. Etappe unserer Westwegtour wanderten wir am Sonntag, 30.07.2017 von Sand über die Hornisgrinde und dem Mummelsee bis zum Seibelseckle. Insgesamt 9 Erwachsene und 2 Kinder trafen sich um 9 Uhr an der Skihütte. Mit unseren Privatautos fuhren wir nach Sand dem Zielort unserer 5 Etappe. Bei sommerlichen Temperaturen marschierten wir los. Zunächst etwas bergauf zum Hundseck und von dort aus relativ eben weiter zum Unterstmatt. Nach einem kleinen Anstieg legten wir am Ochsenstall eine kurze Rast ein. Weiter ging es Richtigung Hornisgrinde wo wir die letzten Meter zum Hornisgrindeturm aufgrund es starken Gewitters mit Hagel noch rennen mussten. Schnell zog das Gewitter vorbei und es ging bergab zum Mummelsee und danach zum Ziel der Tour dem "Seibelseckle".

Den herrlichen Tag ließen wir - wie bei der 5. Etappe -  im Gasthaus "Zur Seiberei" in Obertal ausklingen.

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Online

Wir haben 3 Gäste online

Wetter

Unsere Partner

Banner
Valid XHTML & CSS | Copyright © 2009 by SCS
deutsche porn hd frei sex deutsche sex hentai porn sex porn tube
spiel
deutsche porno