Aktuelles
PDF Drucken E-Mail
Rückblick Winterwanderung am 29.01.2013

Unsere diesjährige Winterwanderung führt uns zum Heimatpfad auf den Kniebis. Am Sonntag, den 29.12.13 traffen sich 20 Wanderer um 09.30 Uhr an der Skihütte, um gemeinsam zum Kniebis zu fahren. Bei kühler und windiger Witterung machten wir uns auf den Weg. Der Kniebiser Heimatpfad führt rund um das Dorf, durch Wald, Wiesen, Heide- und Moor und bietet auf vielen Schautafeln Erklärungen zur Geschichte, der Waldwirtschaft damals und heute, Informationen zu alten Wald- Berufen, zu den einheimischen Tieren und Pflanzen. Das “Räuberwegle” konnte Alt und Jung in seinen Bann ziehen. Nach der Wanderung auf dem wunderschönen Weg waren schon Plätze im Cafe Günter in Kniebis-Dorf für uns reserviert. Während es draußen heftig anfing zu schneien genossen wir das super Mittagessen und die tolle Kuchenauswahl des Lokals. Für einen "Absacker" fuhren einige der Gruppe noch zur Kniebishütte. Der Skiclub bedankt sich bei der Familie Spitschu und Fritz Kern für die super Organisation der Winterwanderung. Es war für alle Teilnehmer ein toller und lustiger Tag.

 
PDF Drucken E-Mail
Rückblick Halbmarathon am 22.09.2013

Am Sonntag, 22.09.2013 führte der Skiclub Simmersfeld e.V. seinen 10. Simmersfelder Nordic Walking Halbmarathon rund um den Windpark durch. Angeboten wurden Strecken von 7, 14 und 21 km.  Die Strecken verliefen wie im vergangenen Jahr durch den Wald im Bereich Wasserrad, Wolfsbach, Moosberg, Paradies und Fünfbronn.

Für die Beschilderung der 3 Strecken wurden unterschiedliche Farben verwendet. Start und Ziel war wie immer bei der Albblickschule in Simmersfeld. Insgesamt kamen 140 Teilnehmer aus der näheren Umgebung von Simmersfeld zu der Veranstaltung. Bei strahlendem Sonnenschein und optimalen Temperaturen gingen die Walker und Jogger zwischen 9.00 und 11.00 Uhr auf die verschiedenen Strecken.
Unterwegs wurden Sie an 3 Verpflegungsstation hervorragend versorgt.

Am Ziel angekommen, erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde mit der persönlichen Laufzeit. Die größte Gruppe, sowie der älteste und der jüngste Teilnehmer erhielten jeweils einen Pokal. Der Pokal für die größte Gruppe ging auch wie im letzten Jahr  an die Gemeinnützigen Werkstätten und Wohnstätten aus Nagold.

Ältester Teilnehmer war Anton Kraus vom Running eV. Pfalzgrafenweiler, Jüngster Teilnehmer Jonas Traub aus Simmersfeld. In der Albblickschule wurden die Walker von den Damen des Skiclubs vorzüglich bewirtet. Angeboten wurden Salatteller,  Erbsensuppe, Rote Würste sowie eine Vielzahl verschiedener Kuchen. An dieser Stelle bedankt sich der Skiclub Simmersfeld ganz herzlich bei seinen Sponsoren, bei den Frauen für die Kuchenspende, bei der Gemeinde- und der Forstverwaltung für die Unterstützung und bei allen Helfern die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

 

 
PDF Drucken E-Mail
Maiwanderung 2013
Am 01.Mai 2013 veranstaltete der Skiclub Simmersfeld zusammen mit dem TSV Simmersfeld die diesjährige Maiwanderung. Gegen 9.30 Uhr trafen sich 19 Erwachsene und 7 Kinder an der Skihütte in Simmersfeld. In Fahrgemeinschaften fuhren wir zum Ausgangspunkt der Wanderung, dem Parkplatz des Besucherbergwerks Neubulach. Von da an ging es entlang des Radwegs zum Altbulacher Rastplatz Wasen, hier konnten die Kinder eine kleine Pause einlegen und die Spielgeräte nutzen. Von dort an ging es bergab zum Rastplatz Geigerle, am Geigerles Lotterbett sangen wir zusammen mit Marlene und Gerhard Mörk, die wir zufällig trafen und die im mittelalterlichen Gewand eine andere Gruppe aus Simmersfeld erwarteten, das Lied vom Geigerle. Gerhard Mörk ist Schwarzwald Guide und engagierter Schauspieler im Festspielhaus, er erzählte uns einiges über die Burg Waldeck, die hoch über dem Nagoldtal auf einem Bergsporn liegt.
Nun wussten wir schon einiges und machten uns sehr gespannt auf den Weg zur Burg. Schon alleine der Weg über den felsigen Berggrat überraschte uns alle sehr, doch die größte Überraschung war die Burg selber. Gegründet wurde die Burg zwischen 1220 und 1240 von den Herren von Waldeck. Um 1600 wurde die inzwischen württembergische Burganlage als „verschleifter Burgstall „ beschrieben, welcher die Franzosen zwischen 1688 und 1692 den Rest gaben und die Burg völlig  zerstörten.  1896 wurde die Burg erstmals restauriert und gesichert. An der Bergspornspitze, welche aus dem Zwinger durch eine Öffnung betreten werden kann, befindet sich auf einem Plateau ein Grillplatz, der uns zum verweilen und vespern einlud. Frisch gestärkt machten wir uns an den Abstieg ins Kohlerstal.  An der Nagold entlang marschierten wir zum Seitzental, hier stärkten wir uns noch im Biergarten für den kommenden Aufstieg. Entlang des Ziegelbachtals ging es nun wieder bergauf Richtung Bergwerk, über den romantischen und lehrreichen Fledermauspfad, wo wir durch Schautafeln allerlei Interessantes  und Wissenswertes über die „Vampire und Blutsauger“ erfuhren. In der Stollenklause des Bergwerks wurde noch ein letztes Mal getankt bevor wir uns auf den Heimweg machten. Nach ca. 11 km und vielen neuen Eindrücken kamen wir schließlich alle gesund an unseren Autos an. Wir fuhren zurück nach Simmersfeld und ließen den Tag an der Skihütte beim Grillen gemütlich ausklingen.

 
PDF Drucken E-Mail
Rückblick Nikolauswalking am 07.12.2012
Am Freitag, 07.12.2012 trafen sich um 19 Uhr ca. 30 Personen zum traditionellen Nikolauswalking an der Skihütte in Simmersfeld. Auf verschneiten Wegen machten wir uns auf den Weg nach Oberweiler. In Oberweiler empfing uns Marcin Dyczka in seiner Garage mit leckerem Glühwein und Kinderpunsch. Es dauerte nicht lange und wir bekamen Besuch vom Nikolaus der für alle ein kleines Päckle dabei hatte. Gemeinsam mit dem Nikolaus sangen wir zwei Weihnachtslieder und machten uns dann auf den Rückweg zur Skihütte. In der Skihütte erlebten wir dann noch einen herrlichen Adventsabend bei dem wir noch mit leckeren Schnitzeln, Salaten und leckeren Nachspeisen verwöhnt wurden. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Frauen für die Zubereitung der Salate, bei der Familie Dyczka, sowie bei allen die zum Gelingen dieses Abends beigetragen haben.
 
PDF Drucken E-Mail
Rückblick Halbmarathon am 23.09.2012

Am Sonntag, 23.09.2012 führte der Skiclub Simmersfeld e.V. seinen 9. Simmersfelder Nordic Walking Halbmarathon rund um den Windpark durch. Angeboten wurden Strecken von 7, 14 und 21 km.  Die Strecken verliefen wie im vergangenen Jahr durch den Wald im Bereich Wasserrad, Wolfsbach, Moosberg, Paradies und Fünfbronn.

Für die Beschilderung der 3 Strecken wurden unterschiedliche Farben verwendet. Start und Ziel war wie immer bei der Albblickschule in Simmersfeld. Insgesamt kamen 170 Teilnehmer aus der näheren Umgebung von Simmersfeld zu der Veranstaltung. Bei strahlendem Sonnenschein und optimalen Temperaturen gingen die Walker und Jogger zwischen 9.00 und 11.00 Uhr auf die verschiedenen Strecken.
Unterwegs wurden Sie an 3 Verpflegungsstation hervorragend versorgt.

Am Ziel angekommen, erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde mit der persönlichen Laufzeit. Die größte Gruppe, sowie der älteste und der jüngste Teilnehmer erhielten jeweils einen Pokal. Der Pokal für die größte Gruppe ging an die Gemeinnützigen Werkstätten und Wohnstätten aus Nagold.

Ältester Teilnehmer war Fritz Kern, Jüngster Teilnehmer Joel Schwemmle (beide aus Simmersfeld). In der Albblickschule wurden die Walker von den Damen des Skiclubs vorzüglich bewirtet. Angeboten wurden Salatteller,  Erbsensuppe, Rote Würste sowie eine Vielzahl verschiedener Kuchen. An dieser Stelle bedankt sich der Skiclub Simmersfeld ganz herzlich bei seinen Sponsoren, bei den Frauen für die Kuchenspende, bei der Gemeinde- und der Forstverwaltung für die Unterstützung und bei allen Helfern die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

Online

Wir haben 12 Gäste online

Wetter

Unsere Partner

Banner
Valid XHTML & CSS | Copyright © 2009 by SCS
deutsche porn hd frei sex deutsche sex hentai porn sex porn tube
spiel
deutsche porno